Weihnachtsstimmung im 5. Jahrgang

Weihnachtsfeier der 5. Klassen am Mittwoch, den 19.12.2019

In der letzten Schulwoche vor den Ferien fand die große Weihnachtsfeier des 5. Jahrgangs mit Eltern, Geschwister und Großeltern in der Aula statt.

Nach den Begrüßungsworten durch Frau Neumann eröffnete die Klasse 5.4 die Feier mit einer temporeichen und akrobatischen Show.  Pyramiden, Radschläge und weitere turnerische Kunststücke wurden zur fetzigen Musik dargeboten.

Im Anschluss  präsentierte Jerome Vogt aus der 5.4 ein plattdeutsches Gedicht. Die Klasse 5.2 sang mit instrumentaler Begleitung das Lied „Sascha“, das sie in den letzten Wochen im Musikunterricht einstudiert hatten.

Nach einer kleinen Umbauphase spielte die Klasse 5.3 einen Sketch über Weihnachten, der mit einer Polonaise durch das Publikum endete und mit viel Applaus belohnt wurde.

Den musikalischen Höhepunkt bildeten die drei Liedbeiträge der Schülerinnen und Schüler Luca Töben, Lu Baumann und Marie Köster sowie Yasmine Solga und Zoe Stark aus der 5.1, die zur Instrumentalmusik aktueller Songs performten.  Sie zeigten souverän ihre musikalischen Fähigkeiten und ihren Mut vor einem großen Publikum aufzutreten. Entsprechend lang war der Applaus der Eltern und Mitschüler.

Der Klassiker „Die Weihnachtsmaus“ von James Krüss vorgetragen von den  Schülerinnen und Schülern des 5.2 erzeugte beim Publikum ein Schmunzeln im Gesicht. Den Abschluss der Feier bildete der einstudierte Tanz der 5.1 in der Aula.  

Nach der Feier in der Aula trafen sich Schüler, Eltern und Lehrer im Jahrgansbereich bei Tee, Saft, Keksen und selbstgebackenem Kuchen zum Klönen und Essen. Gleichzeitig konnte man sich die Arbeiten  anschauen.

Text: Nicola Leo


« zurück Drucken